www.christoph-stender.de

Exerzitien im Alltag

Exerzitien im Alltag

Ignatius von Loyola (1491-1556)

Exerzitien nach diesem Konzept fanden mehrfach in meiner Schleidener Zeit (1987-1992) statt.

Be-predigt und alleingelassen – ist das das Schicksal des einzelnen Christen in unseren Gemeinden?

Haben wir nicht über einen gewissen Zeitraum gemeint, man könne Pastoral im Kollektiv betreiben? Gemeinschaft ist wichtig, aber sie ist so eben doch nur so stark, wie die vielen Einzelnen in ihr stark sind. Hier ist ein Versuch, Gemeindeerneuerung einmal da beginnen zu lassen, wo sie im Grunde auch beginnen muß: In der neuen Einstellung des Einzelnen. Die Methode ist uralt: Exerzitien. Aber hier wird sie einmal handlich gemacht und auf den Lebensrhythmus unserer Zeit übertragen.

Die „Exerzitien im Alltag“ sind überall dort ein hervorragender Einstig, wo eine Gruppe sich miteinander auf den Weg macht, die „mehr“ will …

© Christoph Stender | Webdesign: XIQIT GmbH
Impressum