www.christoph-stender.de

Kategorien-Archiv: Wortgewand

Die Rubrik “Wortgewand” ist Teil der monatlich erscheinenden Zeitschrift Anzeiger für die Seelsorge.

Zeitlebens Teilzeit (mehr) leben

Trauen Sie den Realitäten und quälen Sie sich nicht länger mit der Schminke zeitlosen Lebens, machen wir es also kurz, Sie haben keine Zeit mehr. Das sagt so eher niemand, und zwar schon deshalb nicht, weil es keiner hören will. Aber sie ereignet sich trotzdem täglich neu, wohl in unterschiedlicher Dichte, die Tatsache keine Zeit […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Kommentieren

Ordnung freier Rede

Lassen Sie mich beginnen mit einem Erlebnis in meiner frühen Jugend. Mein Nennonkel Otto, Jugendkaplan meines Vaters in Hannover und später Freund der ganzen Familie, ein Salvatorianer Pater, wirkte in einem kleinen Dorf unweit von Aachen. In den Sommerferien war er auch eine Urlaubsadresse. Wenn ich dann in den Ferien bei ihm war ministrierte ich […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Kommentieren

Mein Zelt

Leicht erschöpft nähert sich die Gruppe diesem schon längst erhofften Augenblick: Der führende Kopf hebt die Hand, der Tross kommt langsam zum Stehen und erfährt: „Hier können wir unsere Zelte aufschlagen“. Diese reduzierte Szene könnte blumiger einem Western entliehen sein, aber ebenso noch reduzierter der Episode „Familienurlaub mit Zelt“. Zelte: In meinen Kindertagen, für die […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Kommentieren

Ohne Inseln Land unter

„Eine Insel mit zwei Bergen“. So beginnt das Lummerlandlied aus der Augsburger Puppenkisten. Dieses Lied lässt in Köpfen Bilder entstehen, schließlich hat das Lummerland ja auch ein eigenes Fotoatelier, in dem Bilder gemacht werden, so auch von dem Gemischtwarenladen der Frau Waas, in dem es erstaunlich gemischte Waren gibt. Nicht nur diese Insel, Inseln allgemein […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Kommentieren

Fundsache Credo

„Wer sucht, der findet.“ (Mt 7,8). Diese Erkenntnis ist nachvollziehbar, da lebensnah. Genauso aber auch diese: Wer nicht sucht der findet auch. In beiden Aussagen wird ein Begriff unterstrichen, finden. Gefunden werden Dinge, die eher der materiellen Darreichungsform zuzuordnen sind. Aber auch immaterielle „Dinge“ werden gefunden, wie Zuneigung oder Ablehnung. Bestimmte „Fundsachen“ dürfen nicht behalten […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Lass los und greif zu

Eher beiläufig, auf dem Weg nach Jerusalem mit dem Ziel vor Augen dort seiner Pflicht als frommer Jude nachzukommen, begegnet Jesus einem Mann am Schaftor, nahe dem Teich Betesda, zu dem 5 Säulenhallen gehören, so die Beschreibung. (Joh 5,1-16) In diesen Hallen, abseits vom Stadtleben, lagern Kranke durchsichtig  organisiert. Unter ihnen Blinde, Lahme, Verkrüppelte, eben […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Träume verstehen zu lernen!

Für mein alltägliches Mitteilungsbedürfnis schien mir als Kind meine Muttersprache reichlich. Diese „Genügsamkeit“ mutierte in meiner Jugend zu einer eher dümmlichen Sprachenignoranz, die es in Folge zu tarnen galt mit der Behauptung fehlender Sprachenbegabung meinerseits. Dieser unhinterfragte „Mangel“ konnte mit mir älter werden und wurde auch nie wirklich auf eine Probe gestellt, die zu der […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Vom Alltag zum Fest und zurück

Alltägliche Gegensätze beinhalten Kontinua, das Wiederkehrende. So Sommer und Winter, Tag und Nacht, Blühen und Welken, alltäglich und festlich. Der Gegensatz „alltäglich und festlich“ und seine ihm innewohnende Kontinuität ist Thema der biblischen Begebenheit mit dem Titel: „Der Barmherzige Vater“. Diese Story, die fast ausschließlich von der Bedeutung eines Festes handelt, firmiert auch unter den […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Konferenz: Gott mit am Tisch

Mit Nachklang am Anfang eines Meetings, einer Konferenz, Sitzung oder Zusammenkunft zu beten lässt die Teilnehmenden “wandeln in der Gegenwart Gottes” (Clara Fey) und fordert sie heraus “Gott in allen Dingen zu entdecken” (Ignatius v. Loyola). Konkret bedeutet das für alle, die das Gebet vor und in einer Versammlung „zulassen“, so zu kommunizieren als säße […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren

Magst mit einem Zirkus ziehn

Diese Erinnerung reicht hinein in die Zeit meines Jahrespraktikums, das ich Ende der 1980iger Jahre im St. Christopherusheim, einer Einrichtung für Kinder mit Behinderung in Trägerschaft der Caritas, am Niederrhein in Oedt absolvierte. Wie ein festes Ritual legten wir besonders an den Geburtstagen der Kinder unserer Gruppe eine Schallplatte der „Dillenburger Spatzen“ auf, an deren […]

Auch in Aufsätze + Artikel veröffentlicht | Getaggt | Kommentieren
© Christoph Stender | Webdesign: XIQIT GmbH
Impressum

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen